Die Wintermonate bieten dem Teich eine Ruhephase. Das Pflanzenwachstum ist eingestellt und die weniger aktiven Fische halten sich in der Nähe des Teichbodens auf, da dort das Wasser etwas wärmer ist als an der Oberfläche. In dieser Zeit erfordert der Teich weniger Aufmerksamkeit.

Es ist wichtig, die Filter und Pumpen im Winter eingeschaltet zu lassen, um ein Einfrieren zu verhindern. Achten Sie darauf, kein Wasser aus den unteren Bereichen nach oben zu pumpen, um die Wassertemperatur insgesamt nicht zu stark abzukühlen.

Verhindern Sie das Zufrieren des Teiches, indem Sie vorbeugen.
Eine effektive und attraktive Methode besteht darin, einen oder mehrere Luftsteine im Teich zu platzieren. Die aufsteigenden Luftblasen halten den Bereich eisfrei, fördern den Austausch schädlicher Gase und führen Sauerstoff zu. Auf diese Weise ist das Schneiden eines Lochs im Teich nicht mehr erforderlich. Es ist auch zu beachten, dass die Vibrationen, die beim Hacken entstehen, für Teichfische gefährlich sein können. Eine Alternative ist die Verwendung eines Teichheizers, um den Teich während der Frostperiode lokal eisfrei zu halten.

Für ein gesundes Teichmilieu und gesunde Fische ist eine ausreichende Sauerstoffversorgung unerlässlich. Um den Teich im Winter lokal eisfrei zu halten und im Sommer gut belüftet zu sein, ist die Verwendung eines Eisverhinderers & Belüfterscheibe mit darunterliegender Sprudelbahn die effektivste Lösung. Die Sprudelbahn sorgt für eine kontinuierliche Wasserbewegung entlang des Schwimmers, sodass die Wasseroberfläche auch bei Frost offen bleibt.

 


Teichfische im Winter - Pflege und Fütterung

Obwohl Schnee auf dem Eis eine isolierende Wirkung hat, ist es dennoch ratsam, einen Teil des Schnees mit äußerster Vorsicht zu entfernen. Selbst während der Ruhephase der Fische kann ein Sonnenstrahl in der dunklen Winterzeit wahre Wunder für die Vitamin-D-Produktion der Fische bewirken. Dies stärkt ihre Widerstandsfähigkeit und hilft ihnen, den Winter besser zu überstehen.

Bei den niedrigen Temperaturen benötigen die Fische weniger Energie und halten sich in der Regel am Boden des Teiches auf. Daher ist es empfehlenswert, ihnen spezielles energiearmes Winterfutter in Form von sinkenden Pellets zu geben. Es ist ein weit verbreiteter Mythos, dass Fische im Winter keine Nahrung benötigen.

Featured products

Aqua Test Set pH-GH-KH VeldaAqua Test Set inhalt Velda
Aqua Test Set pH-GH-KH
Sonderpreis€16,99
Bacterial 50 ml VeldaBacterial 200 ml Velda
Bacterial
Sonderpreisab €9,99

Popular posts

  1. Teichpflege im Herbst
  2. Stufenplan für den Herbst
  3. Hilfe! Mein Teich friert zu.