Sind "schnappende" Fische hungrig?

An heißen Sommertagen kommen Teichfische oft an die Oberfläche, um zu "schnappen". Mit steigenden Temperaturen steigt auch der Nahrungsbedarf der Teichfische, weshalb Sie sie mehrmals am Tag füttern sollten. "Schnappende" Fische sind jedoch nicht glücklich, denn sie benötigen ausreichend Sauerstoff. Wenn die Temperaturen steigen, sinkt der Sauerstoffgehalt im Wasser stark ab. Eine Belüftung mit zusätzlichem Sauerstoff ist daher unerlässlich, um die Fische vor dem Ersticken zu bewahren. Die Silenta Outdoor Pro-Pumpe ist regenwasserbeständig und steht neben dem Teich. Der Luftschlauch führt dem im Teich hängenden Luftstein Sauerstoff zu. In Form von Luftblasen wird der Sauerstoff an das Teichwasser abgegeben. Außerdem werden durch die sprudelnden Luftblasen schädliche Gase entfernt, und das aquatische Biotop bleibt gesund.

 

Wassermangel im Teich durch Verdunstung und fehlenden Regen kann den Wasserstand erheblich senken und somit den Fischen weniger Platz und Sauerstoff bieten. Um dem entgegenzuwirken, sollte der Wasserstand mit Leitungswasser aufgefüllt werden. Dabei kann die Verwendung eines Besenkopfes für zusätzliche Wasserbewegung sorgen und somit für mehr Sauerstoff im Teich sorgen.

Im Sommer sollten Teichfische reichlich gefüttert werden, am besten mit qualitativ hochwertigem Fischfutter, das eine gute Verdauung und Nährstoffaufnahme gewährleistet. Eine mehrmalige tägliche Fütterung in kleinen Portionen ist für ein schnelles Wachstum der Fische und weniger Ausscheidungen empfehlenswert. Überfütterung kann zu Verdauungsstörungen und einer Verschmutzung des Teichs führen. SaniKoi-Futter enthält nur natürliche Inhaltsstoffe und belastet die Umwelt nicht zusätzlich.

Bereit für den Urlaub
Wer sich für den Urlaub keine Gedanken um den Teich und die Fische machen möchte, sollte vorab einige Vorkehrungen treffen. Dazu gehören die Überprüfung der Wasserwerte, das Auffüllen des Wassers, die Kontrolle von Filter, Pumpe und Belüftung sowie der Schutz vor Raubtieren. Ein Fütterungsautomat für die Fische und eine vertrauenswürdige Person, die sich um den Teich kümmert, sind weitere Optionen. So können Sie sorglos in den Urlaub fahren und den Teich gut gepflegt zurücklassen.

  1. Wasserwerte messen und auffüllen
  2. Kontrolle von Filter, Pumpe und Belüftung
  3. Schutz vor Reihern und Katzen
  4. Fütterungsautomat für die Fische
  5. Jemanden (mit Teich) bitten, sich um den Teich zu kümmern

 

Wenn Sie die oben genannten Maßnahmen ergriffen haben, ist Ihr Teich bereit für den Urlaub. Doch während Ihrer Abwesenheit kann immer etwas Unerwartetes passieren. Extremes Wetter oder ein Stromausfall können dem Teich und Ihren Fischen schaden. Um Ihre Sorgen zu minimieren, sollten Sie einen befreundeten Teichbesitzer bitten, während Ihrer Abwesenheit ein Auge auf den Teich zu haben. Genießen Sie Ihren Urlaub ohne Stress und vertrauen Sie darauf, dass Ihr Teich in guten Händen ist.

Featured products

Aqua Test Set pH-GH-KH VeldaAqua Test Set inhalt Velda
Aqua Test Set pH-GH-KH
Sonderpreis€16,99
Bacterial 50 ml VeldaBacterial 200 ml Velda
Bacterial
Sonderpreisab €9,99

Popular posts

  1. Teichpflege im Herbst
  2. Stufenplan für den Herbst
  3. Hilfe! Mein Teich friert zu.